16. March 2020 Aus dem Unternehmen

In den D.LIVE-Veranstaltungsstätten können vorerst keine Veranstaltungen durchgeführt werden

Die Landeshauptstadt Düsseldorf hat am Sonntag, 15. März 2020, weitere Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus beschlossen. Nahezu alle Freizeit-, Sport, Unterhaltungs- und Bildungsangebote im Land sollen eingestellt werden. Die Regelung ist zunächst bis Sonntag, 19. April, befristet. Danach soll auf Grundlage einer aktuellen Einschätzung des Robert-Koch-Instituts über das weitere Vorgehen entschieden werden.

Davon betroffen sind dementsprechend auch alle Veranstaltungen in den D.LIVE-Veranstaltungsstätten. Konkret heißt das, dass diese zunächst nicht wie geplant stattfinden können. Wir arbeiten derzeit intensiv daran, gemeinsam mit Veranstaltern und Künstlern, Ersatztermine für die betroffenen Events zu finden.

Bei einer Verschiebung der Termine behalten die Tickets voraussichtlich ihre Gültigkeit. Bei einem etwaigen Ausfall einer Veranstaltung, für die kein Ersatztermin gefunden werden kann, gelten die Regelungen des jeweiligen Veranstalters.

Die Regelungen für die Spielbegegnungen der Fortuna Düsseldorf, der Düsseldorfer EG und des KFC Uerdingen entnehmen Sie bitte den jeweiligen Vereinswebseiten.

Für alle Informationen zur aktuellen Entwicklung wurde eine D.LIVE-Infopage eingerichtet: www.d-live.de/updates

Fragen zu Ticketrückerstattung:
Bei einer Verschiebung der Termine behalten die Tickets voraussichtlich ihre Gültigkeit. Bei einem etwaigen Ausfall einer Veranstaltung, für die kein Ersatztermin gefunden werden kann, gelten die Regelungen des jeweiligen Veranstalters.

NRW-Erlass:
Dieser Verfügung vorausgegangen ist der einen Erlass zum Thema Großveranstaltungen, den Ministerpräsident Armin Laschet und NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann am Dienstag, 10. März, herausgegeben gegeben haben. Danach sollen örtliche Behörden Veranstaltungen ab 1.000 zu erwartenden Besucherinnen und Besuchern grundsätzlich absagen. Ziel ist es, die Ausbreitung des Coronavirus so weit wie möglich zu verlangsamen.


Aktuelle News