04. September 2019 Konzerte & Shows

Bethlehem das Chormusical - jetzt anmelden und Tickets sichern

Nach den vielfach gefeierten Aufführungen ihrer Chorprojekte „Die 10 Gebote“ und „Luther“ bringt das Erfolgsduo Michael Kunze (Texte) und Dieter Falk (Komposition) am 05.12.2020 ihr neuestes Monumentalwerk „Bethlehem“ auf die Bühne im ISS DOME. Kooperationspartnerin des Megaevents ist die Evangelische Kirche im Rheinland.


Musik, die das Gefühl trifft und Texte, die zum Denken anregen – Bethlehem wird dem Publikum über alle religiösen Grenzen hinweg, etwas von der Kraft der Weihnachtsgeschichte mitgeben. Die Zuschauer erfahren von einer Geschichte, die nicht nur Vergangenes nacherzählt, sondern auch reich an Bezügen zur Gegenwart ist. In den Protagonisten erkennt man zeitlose Gestalten: Da ist die schwangere Maria, für die niemand außer ihrem geliebten Mann Verständnis hat. Da sind drei völlig unterschiedliche „Weisen“, die als Gelehrte mit Unerklärlichem konfrontiert sind. Man begegnet Herodes, der um eine Macht kämpft, die nichts wert ist und Flüchtlingen, die niemand haben will. Schlussendlich wird man mit dem Geheimnis der Menschwerdung Gottes konfrontiert und dem Vergleich zum heutigen Streben nach einer Vergöttlichung des Menschen. 


Dieter Falks Musik wird dieses Konzept mit Gospelmusik, sinfonischen und rockigen Klängen, Balladen und Jazztiteln zeitgemäß musikalisch umsetzen. Auch vertraute Zitate von bekannten Weihnachtsliedern werden in die Partitur einbezogen. Das Herzstück dieser phänomenalen Inszenierung ist der gigantische Chor, bestehend aus 2500 begeisterten Sängerinnen und Sängern. Die solistischen und schauspielerischen Parts übernehmen professionelle Musicaldarsteller. Ein großes Sinfonieorchester mit einer Rhythmusgruppe und elektronischen Instrumenten unterstützt dabei Chöre und Solisten.


Interessierte Sängerinnen und Sänger können sich ab 06. September 2019 unter www.bethlehem-chormusical.de/ für die Teilnahme an der Uraufführung anmelden.
 
Karten sind ab Mitte November 2019 bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, telefonisch unter der Tickethotline 0341 – 98 000 98 oder unter www.mawi-concert.de/ erhältlich.

Aktuelle News

13. November 2019 Konzerte & Shows

Let's Dance - Auch die Live-Tour 2020 macht halt im ISS DOME

Nach dem phänomenalen Erfolg der ersten Tournee von Deutschlands beliebtester Tanzshow „Let’s Dance“, wird es am 19. November 2020 eine Fortsetzung im ISS DOME geben! Mit dabei: die prominent besetzte Jury - Motsi Mabuse, Jorge González und Joachim Llambi - sowie neue Prominente, natürlich auch aus der kommenden 13. TV-Staffel des RTL-Erfolgsformates „Let’s Dance“.

Mehr
09. Oktober 2019 Konzerte & Shows

Eric Clapton gibt eins von drei Deutschland-Konzerten im ISS DOME

Nach zwei phänomenalen, umjubelten Deutschland-Konzerten dieses Jahr, kündigt ERIC CLAPTON drei neue Shows hierzulande an. Am 3. Juni ist der Künstler bei uns im ISS Dome live zu sehen. Der Kartenvorverkauf startet am 10. Oktober um 10:00 Uhr auf eventim.de.

Mehr
01. Oktober 2019 Aus dem Unternehmen

D.LIVE künftig mit internationaler Präsenz

Die D.LIVE gehört ab sofort der „International Venue Alliance“ der Oak View Group (OVG) an. Die Betreibergesellschaft der fünf großen Veranstaltungsstätten in Düsseldorf (MERKUR SPIEL-ARENA, ISS DOME, Mitsubishi Electric HALLE, alltours Kino und CASTELLO Düsseldorf) geht mit dem globalen Sport- und Entertainment-Unternehmen die erste Partnerschaft für Europa und Deutschland ein.

Mehr
01. Oktober 2019 Aus dem Unternehmen

Gastronomie im ISS DOME – Zwischenbilanz nach 2 Heimspielen

Liebe Besucherinnen und Besucher des ISS DOME, zu Saisonbeginn haben wir uns in einem offenen Brief an Sie und Euch gewandt, um unsere Maßnahmen zur Verbesserung der gastronomischen Situation im ISS DOME darzustellen. Ihre und Eure Rückmeldungen und Anregungen haben wir uns zu Herzen genommen und den Sommer dafür genutzt, den Grundstein für eine unterhaltsame Eishockey- und Veranstaltungssaison zu legen. Wir wünschen uns, dass danach alle Besucher sagen können: „Es hat sich etwas getan im ISS DOME!“

Mehr